Die Starke Region unterstützt das Projekt der neuen Bahnanbindung EuroAirport

Aktuell Themen Verkehr

Stellungnahme der Vereinigung für eine starke Region Basel/Nordwestschweiz im  Rahmen des Mitwirkungsverfahrens zum Projekt der Bahnanbindung EuroAirport

Die Vereinigung für eine starke Region Basel/Nordwestschweiz unterstützt das Projekt der neuen Bahnanbindung EuroAirport. Der Anschluss EuroAirport Basel-Mulhouse ans Schienennetz ist ein für die Wirtschaftsregion Basel zentrales Projekt und eine langjährige Forderung der Starken Region, welche nun endlich umgesetzt werden muss.

Angesichts der Wichtigkeit von EuroAirport als regionalen Wirtschaftsfaktor und seiner Wertschöpfung in der Region ist die Bahnanbindung zwingend, damit EuroAirport konkurrenzfähig und attraktiv bleibt.

Die Einbindung des Bahnanschlusses ins Projekt Herzstück Basel wäre wichtig und konsequent. Das Herzstück ist das zentrale Vorhaben zur Vernetzung der nationalen Bahnnetze im Raum Basel. Mit der Realisierung der Projekte Herzstück Basel und Bahnanbindung EAP wird der EuroAirport wird in S-Bahnsystem eingebettet, was noch grössere Verkehrsentlastung motorisierter Individualverkehr auf Zubringerachsen ermöglichen würde.

Aus Sicht der Starken Region Basel ist der Schienenanschluss an den EuroAirport ein wichtiger Teil der umfassenden Gesamtlösung für den öffentlichen Verkehr im trinationalen Raum Basel und muss im Rahmen des koordinierten Angebotskonzepts für den Regionalverkehr und seines Liniennetzes und Fahrplantakts betrachtet werden.

Die faire Aufteilung der Finanzierung der Bahnanbindung EuroAirport ist von grosser Bedeutung. Der Bund hat den Betrag im nächsten Bahnausbauschritt 2030/35 vorgesehen, nun müssen die französischen Behörden sich mit einer entsprechenden Finanzierung engagieren.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.