Podiumsveranstaltung «Fokus EuroAirport – Wie weiter im Spannungsfeld von Politik, Bevölkerung und Wirtschaft?»

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Description

Die Vereinigung für eine starke Region Basel/Nordwestschweiz , die Regio Basiliensis und die Handelskammer Frankreich-Schweiz laden am Dienstag, 21. Mai 2019 um 18.00 Uhr am EuroAirport (Salon des Aviateurs) zu einer Podiumsdiskussion ein.

Tourismus, Fluglärm, Bahnanbindung, Steuerregime, Arbeitsplätze… Am EuroAirport stossen die Interessen verschiedenster Gruppen aus Bevölkerung, Wirtschaft und Politik aufeinander. Die Vereinigung für eine starke Region Basel/Nordwestschweiz möchte diese für unsere Region wichtige Thematik zur Debatte stellen und organisiert gemeinsam mit der Regio Basiliensis und der Handelskammer Frankreich-Schweiz eine Podiumsdiskussion zu den aktuellen Herausforderungen um den EuroAirport.
Auf dem Podium diskutieren Vertreter der Wirtschaft und der Politik aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz:
  • Christoph Brutschin, Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt
  • Matthias Suhr, Direktor des EuroAirports Basel-Mulhouse
  • Gilbert Stimpflin, Präsident der CCI Grand Est
  • Dr. Kathrin Amacker, Präsidentin der Regio Basiliensis
  • Marion Dammann, Landrätin des Landkreises Lörrach
  • Dr. Rahel Bänziger, Landrätin Basel-Landschaft, Präsidentin Volkswirtschafts- und Gesundheitskommission, Einwohnerrätin Binningen, Vizepräsidentin Schutzverband.
Die Anreise ist mit dem Bus Nr. 50 Richtung EuroAirport ab Basel SBB oder mit dem Distribus Shuttle Line 11 zum EuroAirport ab Saint-Louis SNCF möglich. Einen Anfahrtsplan für die Anreise mit dem Auto finden Sie hier.

Weitere Informationen können Sie dem Einldungsflyer entnehmen: Flyer_FokusEuroAirport_21Mai2019_Programm_DE

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Die Anmeldung ist nicht mehr möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Start Date - End Date

Mai 21, 2019 - Mai 21, 2019

Start Time - End Time

18:00 - 20:30

Organizer

Starke Region

Share This

Comments

Leave a reply

Your email address will not be published. Fields marked * are mandatory.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.