Die von der Handelskammer beider Basel konzipierte Reihe „Werkstatt Basel“ nimmt die Stärken der Wirtschaftsregion Basel in den Blick. Im Dezember beschäftigt sie sich mit dem öffentlichen Gesundheitswesen.

Gerne machen wir Sie auf die Werkstatt „Spitalfusion, aber wie?“ der Handelskammer beider Basel aufmerksam:

am Montag, 17. Dezember 2018, 18.00 bis 20.00 Uhr

im Kino Pathé Küchlin, Steinenvorstadt 55, Basel

Mit einer gemeinsamen Spitalgruppe sollen im öffentlichen Gesundheitswesen – im Interesse der Patienten, Versicherten und Steuerzahlenden – Doppelspurigkeiten abgebaut und kostengünstiger gearbeitet werden. Dabei soll sichergestellt werden, dass die Bevölkerung Behandlungsmöglichkeiten von der Grundversorgung bis zur Spitzenmedizin in der Region Basel nutzen kann. Was sind die Erwartungen der verschiedenen Akteure und was ist bei der Planung und Umsetzung einer gemeinsamen Spitalgruppe zu beachten? Darüber wird an der Werkstatt Basel diskutiert.

Das Anmeldeformular sowie das Programm finden Sie auf Website der HKBB. Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bis am Freitag, 14. Dezember 2018 vorzunehmen. Die Starke Region Basel  ist Netzwerkpartnerin des Anlasses.

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen der beigefügten Einladung :